heute ist es eine vision morgen deine Zukunft

Dein Film - Projekt:

Bionik - die Zukunftswissenschaft des 21. Jahrhunderts – bedeutet Lernen von der Natur für die technologischen Innovationen von morgen.

So dient die Katzenpfote als Vorbild für ein neuartiges Winterreifenprofil und die Oberfläche eines Lotusblattes inspiriert Forscher zur Entwicklung von selbstreinigenden Fassadenfarben. Wie ein Vogel schwerelos durch die Lüfte gleiten oder elegant im Wasser schwimmen – die Natur macht es vor. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet der Löwenzahn als Vorbild für Gleitschirme dient und unsere Schwimmflossen inspiriert sind durch den Entenfuß.
Mittlerweile ist die Biologie aus der Technik nicht mehr wegzudenken. Um unsere Technologien noch effizienter zu machen und nachhaltige Lösungen zu finden, erforschen Bioniker mit offenen Augen unsere Tier- und Pflanzenwelt. Bionik – Technik aus der Natur.

Werdet auch Ihr zum kreativen Beobachter. Schnappt Euch gemeinsam mit Freunden eine Kamera und entdeckt die Natur aus einem anderen Blickwinkel. Beim Wettbewerb „Jugend filmt Bionik“ dreht Ihr euren eigenen Film und könnt spannende Erlebnissreisen gewinnen.

Einreichfrist: 15. Juli 2011
Preisverleihung: 30. September 2011 im Deutschen Museum in München


Die Intensiv-Filmworkshops

5 Tage – 1 Film. Und du bist der Regisseur. Zusammen mit einem Bionikforscher und einem professionellen Filmteam drehst du in der freien Natur, einer Forschungseinrichtung oder einem Wirtschaftsunternehmen deinen Kurzfilm zur Zukunftswissenschaft Bionik. Mit Kreativität, Beobachtungsgabe und Engagement hast du nicht nur die Chance eine der innovativsten Branchen Deutschlands kennen zu lernen, sondern auch ganz groß rauszukommen.
Jetzt online bewerben!

Lies auf den folgenden Seiten weiter oder lade dir hier zur schnellen Information den Flyer Jugend filmt Bionik herunter.