Das Kapital des Standorts Deutschland ist die Kreativität seiner Forscher und Denker.

Dabei liegt die Kunst in der Verbindung von theoretischem Verstehen, der Entwicklung praxisorientierter Ideen und der kreativen Fähigkeit, sie in technologische Lösungen umzusetzen und erfolgreich zu vermarkten. Laut einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger können im Jahr 2020 in Deutschland mehr als eine Million Arbeitsplätze im Bereich Zukunftstechnologien nicht besetzt werden. Es besteht daher akuter Handlungsbedarf. Doch an deutschen Schulen fehlt zumeist der systematische Technikunterricht. Die Frage der Lehrkräftebildung ist von zentraler Bedeutung, um bei jungen Menschen das Interesse an Naturwissenschaft und Technik zu wecken und durch deren langfristiges Engagement die Innovationsfähigkeit Deutschlands zu sichern.

Jetzt online bewerben!